Teilnahmebedingungen

Jeder Pokeranbieter in Deutschland – Pokerverein oder -club sowie Sachpreis-Turnierveranstalter – kann an der Deutschen King’s Poker Liga des King’s Casino Rozvadov teilnehmen. Der Wertungszeitraum läuft bis März 2018, das Finale wird im April 2018 im King’s durchgeführt.

Die DKPL ist in sechs Wertungsgebiete unterteilt, je nach Standort des Pokeranbieters wird man der Regionalliga zugeordnet:

Süd Mitte West
Ost Nord I Nord II

Für jede Regionalliga gibt es einen Liga-Beauftragten, der für die jeweilige Tabelle und die Sonderwertung verantwortlich ist.

Jeder teilnehmende Pokeranbieter erwirbt eine gewisse Anzahl von Startplätzen im Finale. Pro Finalteilnehmer hat der Pokeranbieter € 100 auf das Depositkonto des King’s Casino zu überweisen. Letzter Einzahlungstermin ist der 28. Februar 2018.

Kings Casino a.s.
IBAN: DE 91753631890103361187
BIC: GENODEF1NEU
Bemerkungen: DPKL / „Name des Pokeranbieters“

Jeder Pokeranbieter verpflichtet sich, eine eigene Rangliste zu führen und die jeweilige Wertung den Verantwortlichen der Regionalliga und dem King’s Casino zu übermitteln. Je nach Zahl der erworbenen Finalplätze schickt der Pokeranbieter seine punktebesten Spieler zum Finale ins King’s.

Das King’s übernimmt die Ausrichtung des Finalturniers im April 2018. Aus dem Rücklagefond werden die Übernachtungen der Finalisten zu einem Sonderpreis beglichen. Der verbliebene Rücklagefond wird ohne weitere Abzüge im Finalturnier ausgespielt.

Stand: April 2017 Satz- und Druckfehler vorbehalten


Poker Clubs

Teilnahmebedingungen

Kontakt